Tennisanlage mit Basketball

Nach mühevoller Arbeit über mehrere Monate haben wir die seit mehr als 15 Jahren nicht bespielte
Tennisanlage einer Grundreinigung unterzogen, um das wuchernde Unkraut und die bis 1cm hoch vermoosten Kunstrasenflächen wieder fast im Originalzustand herzustellen. 

dafür danken wir allen, die sich dabei mit körperlicher Arbeit eingebracht haben.
Sieht man jetzt die Anlage, kann man sich den den Zustand von vor einem Jahr kaum vorstellen.

Mit einer Kehrmaschine, gesponsert vorwiegend durch die Windpark Heldrungen GmbH & Ko.KG und teils der Kyffhäusersparkasse konnten wir nach der Grundreinigung der Anlage dann noch den Feinschliff geben und auch die Moosreste noch gründlich entfernen. Auch die Erweiterungen für Basketball und die Möglichkeit für Volleyball (auf Tennisfeld) konnten damit erreicht werden.
Die von uns angefertigten Werbebanner drücken unseren Dank an beide Unternehmen aus. 



 

Ansicht Tennisplatz 1 und 2




Basketball (auf Platz 1)





Die Nebenfläche mit Kunstrasen grün

Hier könnte auf der nicht mehr zum Training genutzten Nebenfläche ein Volleyballfeld
errichtet werden. Das vielleich später noch.